Ausstellungen

Ausstellungen

Aktuell:

7. Mai 2022 – Ostern 2023

SPUREN

was prägt? was bleibt?
Neue und ältere Arbeiten, fortlaufend ergänzt
Spuren – Das Meer in der Mitte. Baumwolle, Indigo ©2022, Mia Chammas

Spuren sind vielfältig, Spuren die man als Lebewesen in der Welt hinterlässt, und Spuren, die die Lebenswelten im Gedächtnis hinterlassen.

Im Fokus meines aktuellen Themenschwerpunkts liegt das Stichwort “Landschaften”. Welche Spuren hinterlassen erlebte Landschaften in meiner künstlerischen Arbeit? Welche dieser Spuren sind dauerhaft, und welche verblassen nach einiger Zeit? So haben sehr unterschiedliche neuere und ältere Arbeiten den Weg in die Ausstellung gefunden.

Ich freue mich auf Ihren Besuch und Ihre Rückmeldung!

Die Ausstellung wird im Rahmen der Offenen Ateliers am 7.5. und 8.5.2022 eröffnet und ist bis voraussichtlich April 2023 im Atelier in Lychen zu sehen.

Atelier und Galerie für Quilts, Grafik

Templiner Str. 5 – 17279 Lychen

T. 0151 42 17 26 05

Öffnungszeiten:

Montag + Dienstag sowie Donnerstag + Freitag: 10:30 – 12:30 und 15:00 – 18:00

Mittwoch geschlossen

Samstag nachmittag auf gut Glück und nach Terminvereinbarung

Ausstellungen

August 2021 – Ostern 2022 Serendipity – Glücklicher Zufall. Quilts, Kissen, Stickarbeiten. Atelierausstellung

2020 – 2021 “heimisch?” – Arbeiten zum Thema Wandel und Veränderung. Quilts, Sticksrbeiten, Fotografien. Atelierausstellung

2020 Zeit – nichts bleibt, wie es ist, und nichts wird, wie es war – Atelierausstellung

2019 „Ein Garten in Lychen“ – Quilts, Grafik, Fotografien – Atelierausstellung

2017 Textile Art Berlin: „Wer Buchstaben sät…“, Quilts, Grafik, Stickobjekte

2016 Textile Art Berlin: „Alefbaba – vom Tuschestift zur Stickerei“, Grafik, Stickobjekte, Quilts

2015 Textile Art Berlin: „Zwischen Tifaifai und Tuschestift“, Tifaifai, Grafik

2014 Textile Art Berlin: „Urban Tifaifai“, Tifaifai, Quilts

Ausstellungsbeteiligung

2017 – 2019 „Tradition bis Moderne XI“, jurierte Ausstellung der Patchworkgilde Deutschland e.V. für Quilts und Textilkunst, mit dem Quilt „So What Do You Do about It?“

2014 – 2016 „Tradition bis Moderne X“, jurierte Ausstellung der Patchworkgilde Deutschland e.V. für Quilts und Textilkunst, mit dem Quilt „Was übrig bleibt“

2014 „In my Garden“, jurierte Ausstellung der Quilter’s Guild of the British Isles, Festival of Quilts, Birmingham, UK, mit dem Quilt „Paeonias in my Garden“

2011 MQX East, Machine Quilting Exhibition, Providence, Rhode Island, USA, mit dem Quilt „Pop Flowers – Hommage to the Era of Flower Power“

2010 „25“, jurierte Ausstellung der Patchworkgilde Deutschland e.V. für Quilts und Textilkunst, mit dem Quilt „Barcode: 25“

2010 „Traditionelle Quilts“, jurierte Ausstellung der Patchworkgilde Deutschland e.V. für Quilts und Textilkunst, mit dem Quilt „Amulett“

2008 „Tradition bis Moderne VIII“, jurierte Ausstellung der Patchworkgilde Deutschland e.V. für Quilts und Textilkunst, mit dem Quilt „Geheimnisvolle